GRAF 600012 Komposter 280 Liter
Handhabung91%
Ausstattung88%
Verarbeitung95%
Verpackung89%
Preis/Leistung95%
96%Wertung
Der Thermokomposter GRAF 600012 wurde so konzipiert, dass Funktionalität und praktische Handhabung höchsten Ansprüchen genügt. Dies spiegelt sich zum Beispiel auch in der Verwendung UV- beständigen Recycling Materials wieder. Die glatte konische Form des Gehäuses aus einem Stück, die leicht zugänglichen Entnahme- und Befüllklappen oder der stabilisierende gelochte Boden mit Belüftungskanal, machen diesen Komposter zum idealen Gartenhelfer mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • UV-beständiges Kunststoffgehäuse
  • Konisches Kunststoffgehäuse aus einem Stück
  • Einhandbedienung für Füllklappe
  • Gelochte Bodenplatte mit vom Boden abgesetztem Luftkanal
  • Zweite Klappe unten, zur Entnahme

Komposter haben sich wegen der praktischen und schnelleren Kompostierung inzwischen allgemein durchgesetzt. Der in einem Stück geformte Termokomposter "GRAF 600012 Komposter 280 Liter" hat den weiteren Vorteil, dass die entstehende Verrottungswärme besser gegen Einflüsse der Außentemperatur abgeschirmt ist und dadurch der Kompostierungsvorgang deutlich beschleunigt wird. Mit 280 Litern Fassungsvermögen, und einem stabilen Gehäuse aus UV-beständigem Kunststoff, ist der GRAF 600012 ein solides Gefäß, welches für Jahrzehnte seine Dienste tun wird.

Eins vorweg

Kompostierung, auch Rotte genannt, ist nichts anderes als die Rückwandlung von organischem Material unter Einfluss von Bakterien, Pilzen und Sauerstoff, in nährstoffreichen Humus. Also ein gezielter und beschleunigter Ablauf des Nährstoffkreislaufes. Kompostierung ist selbst für kleine Gärten sinnvoll und vereint gleich mehrere Vorteile. Besonders fällt die Verwertung der eigenen Garten- und Haushaltsabfälle ins Gewicht. Dann die kostenlose Düngung und Verbesserung der Bodeneigenschaften. Der berühmte Komposthaufen oder die selbstgebaute Holzkiste haben jedoch schon lange ausgedient. Als Ideale Einrichtungen haben sich sogenannte Thermokomposter wie der GRAF 600012, der sich inzwischen millionenfach bewährt hat, durchgesetzt.

Der Thermokomposter GRAF 600012

Die Bezeichnung Thermokomposter weist darauf hin, dass diese Anlage so auslegt wurde, dass die Behälterwand so wenig wie möglich von der Verrottungswärme an die Umgebung abgibt. Durch diesen Effekt wird zum einen die Verrottung beschleunigt und zum anderen wird sie an kalten Tagen nicht unterbrochen. Dies macht den GRAF 600012 somit zum Schnellkomposter. Die stabile und glatte Wandung verzieht sich nicht, selbst wenn der Boden kleine Unebenheiten aufweist, was ein klarer Vorteil gegenüber zusammensteckbaren Kompostern darstellt. Mit 280 Liter Fassungsvermögen wurde ein ideales Mittelmaß gewählt. Auf Grund der besseren Effektivität und leichteren Handhabung, empfiehlt es sich bei mehr Bedarf in zwei oder mehr Anlagen zu investieren, anstatt in einen Großkomposter.

Der beste Platz für den Komposter.

Alles beginnt mit der richtigen Positionierung. Direkte Sonneneinstrahlung muss auf jeden Fall vermieden werden, um einer Überhitzung und Austrocknung entgegenzuwirken. Ein luftiger Ort sollte es aber dennoch sein. Damit der Kompost einen direkten Kontakt mit dem Gartenboden hat, darf der Aufstellungsort nicht mit Platten oder Pflaster versiegelt sein. Alle zur Kompostierung wichtigen Lebewesen werden durch den Bodenkontakt angelockt und haben so ungehinderten Zugang. Mit ein paar einfachen Handgriffen ist der GRAF 600012 dann in etwa sechs Minuten zusammengebaut.

Funktion, Ausstattung und Handhabung

Die Konstruktion ist in jeder Hinsicht auf praktische Handhabung ausgelegt. So ist zum Beispiel die Einfüllklappe auch mit einer Hand einfach zu öffnen und zu schließen. Zur Entnahme wurde unten eine zweite Klappe eingebaut, die ebenfalls sehr leicht hochgeschoben werden kann. Wenn der Inhalt ohnehin komplett verarbeitet werden soll, kann das Gehäuse komplett von der Bodenplatte abgehoben werden, wobei die konische Form der glatten Innenwandung den Humus sofort frei gibt. Die Bodenplatte selbst ist gelocht und stabilisiert den Komposter nicht nur, sondern gewährt auch kleinen Bodenlebewesen ausreichend Einlass, was die vielen Regenwürmer im Kompost später belegen. Zusätzlich wird die Kompostierung durch ein einzigartiges Belüftungssystem unterstützt, welches aus einem vom Boden abgesetzten Luftkanal besteht.

Vorteile:

  • UV-beständiges Kunststoffgehäuse
  • Konisches Kunststoffgehäuse aus einem Stück
  • Einhandbedienung für Füllklappe
  • Gelochte Bodenplatte mit vom Boden abgesetztem Luftkanal
  • Zweite Klappe unten, zur Entnahme

→ Meinungen lesen

Fazit

Der Thermokomposter GRAF 600012 wurde so konzipiert, dass Funktionalität und praktische Handhabung höchsten Ansprüchen genügt. Dies spiegelt sich zum Beispiel auch in der Verwendung UV- beständigen Recycling Materials wieder. Die glatte konische Form des Gehäuses aus einem Stück, die leicht zugänglichen Entnahme- und Befüllklappen oder der stabilisierende gelochte Boden mit Belüftungskanal, machen diesen Komposter zum idealen Gartenhelfer mit einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. → Preis prüfen